Unser Seifenkistenrennen 2019 war ein voller Erfolg! Das heißeste Rennen des Jahres hat seinem Namen alle Ehre gemacht. Bei ca. 35 Grad und bestem Sonnenschein brachten die Seifenkisten den Asphalt auf dem Feldweg zwischen Brome und Zicherie zum 9. Mal in Folge zum brennen.

Auch wenn die Vorzeichen nicht allzu gut standen, haben wir mit der Hilfe unserer Mitglieder wie in jedem Jahr wieder eine super Strecke und Gelände außerhalb geschaffen. Es ist sehr schade, dass uns als Verein durch wilde Müllentsorgung auf der Festwiese so viele Steine in den Weg gelegt werden! Die Veranstaltung stand sogar kurze Zeit auf der Kippe.

Insgesamt gingen dann doch 21 Seifenkisten in 2 Rennklassen an den Start. Rekord: so viele Anmeldungen gab es noch nie! Auch die 300 Besucher, die im Laufe des Tages an der Rennstrecke das Treiben beobachteten, hatten sichtlich Spaß und konnten spannenden Kämpe erleben.

Sieger der Rennklasse:

Platz 1: Matthias Scharf, Team Jägercorps

Platz 2: Patrick Herud, Team Hörby

Platz 3: Mick Herud, Team klein Hörby

Sieger der Juniorklasse:

Platz 1: Bastian Senkel, Team SPD 3

Platz 2: Lasse Gretzler, Team Porsche

Platz 3: Moritz Pahlmann, Team MEK-Racing

Die Auszeichnung der schönsten Seifenkisten ging an Donkey Kong, Team Bad Girls 2 um Bea Wozasek.

Jede Seifenkiste war einzigartig und liebevoll gestaltet. Es freut uns immer wieder zu sehen, wieviel Mühe und Ideen beim Bau der Kisten investiert werden. Viele Teams sind sogar mit mehreren Seifenkisten gestartet, was uns doch zeigt, dass die Motivation im Seifenkistenbau vorhanden ist und der Spaß ganz klar im Vordergrund steht.

Ein ganz großer Dank geht an unsere Sponsoren, die uns unterstützt haben sowie an alle tatkräftigen Helfer, die uns mit Maschinen und Materialien behilflich waren. Ohne diese Unterstützung könnte das Rennen in der Form nicht stattfinden. Und ein besonderer Dank gilt der Wittinger Privatbrauerei für Ihre tolle Unterstützung!

Rückblick Seifenkistenrennen

Die Schießsportgruppe gibt uns die Möglichkeit, die Schützenschnur zu erringen, an den Übungsabenden für das Corpsvergleichschießen teilzunehmen und natürlich auch eine Mannschaft für selbiges zu stellen.

Das Corpsvergleichschießen findet am 13. Oktober um 13:00 Uhr statt.

Folgende Termine werden zum Training angeboten: 10.09., 17.09., 01.10. und 08.10. jeweils ab 19:00 Uhr

Corpsvergleichschießen 2019